Aktuelle Information für die Schulfamilie

Liebe Eltern, liebe Schüler, liebe Mitglieder der Schulfamilie,

wir sind sehr froh, dass Schule in diesem Schuljahr wieder in der Schule stattfinden kann, so wie das sein sollte - wenn auch unter stark veränderten Bedingungen. Außerdem beschäftigt uns das Infektionsgeschehen in vieler Hinsicht: Vieles kann nicht stattfinden wie immer. Beispielsweise werden zumindest einige Elternabende durch schriftliche Informationen ersetzt werden müssen. Um die noch für 2020 geplanten Konzerte tut es uns besonders leid, müssen wir damit doch auf Highlights des Schuljahres verzichten.

Mittlerweile müssen wir leider auch wieder darauf hinweisen, dass die Maskenpflicht auch für die Unterrichtszeit gelten muss (voraussichtlich zunächst bis 30. Oktober). Der Grund ist der steigende Inzidenzwert im Landkreis, der die Inkraftsetzung der nächsten Stufe des Hygieneplans notwendig macht. Über Neuigkeiten halten wir sie - sobald es die Zeit erlaubt - gegebenenfalls auf dem Laufenden.

Für die kältere Jahreszeit bitten wir Sie und Euch daher weiterhin darum, die folgenden Punkte zu beachten, wenn es um Erkrankungen geht. Gegebenenfalls werden wir sie zeitnah anpassen, sobald wir diesbezüglich andere Anweisungen bekommmen:
  1. Beim Auftreten von Erkältungs-bzw. respiratorischen Symptomen bleiben betroffene Schüler zunächst in jedem Fall zu Hause.  Bei leichten, neu aufgetretenen Symptomen (wie Schnupfen und gelegentlicher Husten) ist ein Schulbesuch erst möglich, wenn nach mindestens 24 Stunden (ab Auftreten der Symptome) kein Fieber entwickelt wurde. Bitte verständigen Sie uns frühzeitig (ESIS oder Tel. 09232/9904-2128 ab 7:30, vorher AB). Betreten Schüler in diesen Fällen die Schule dennoch, werden sie in der Schule isoliert und – sofern möglich – von den Eltern abgeholt oder nach Hause geschickt.
  2. Kranke Schüler mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule. Sie müssen erst mindestens 24 Stunden symptomfrei sein (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) sind. Der fieberfreie Zeitraum soll 36 Stunden betragen. Wir benötigen aber bitte dennoch am Morgen eines möglichen Folgetages eine Krankmeldung

Momentan ist bei allen diesen Fällen keine Testung auf Sars-CoV-2 und kein Attest durch den Hausarzt erforderlich. Im Zweifelsfall entscheidet der Hausarzt/Kinderarzt über eine Testung.

Alle Mitglieder der Schulfamilie sollten bitte darüber hinaus die AHA-Regel (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) besonders beachten und sich an den geltenden Hygieneplan halten.

Danke für Ihr Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen – hoffen wir, dass sie weiterhin so genügen. Bleiben Sie gesund!

startseite001
startseite002
startseite003
startseite004
startseite005

Willkommen auf der Webseite des Luisenburg-Gymnasiums in Wunsiedel. Das Luisenburg-Gymnasium ist ein Naturwissenschaftlich-technologisches, ein Sprachliches und ein Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil.
Darüber hinaus legen wir auf die musisch-ästhetische Ausbildung großen Wert und fördern in besonderem Maß als Stützpunktschule auch den Sport.

Wofür wir stehen, welche Werte für uns wichtig sind und wie wir alle im Schulalltag miteinander umgehen wollen, entnehmen Sie bitte unserem Leitbild.

 MINT EC SCHULE Logo MitgliedAGIBISSLuisenburg Logo kleinbaytreenelogoI Schule ohne Rassismuslogo umweltschule in europalandkreis wunsiedel

   

Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel

Burggraf-Friedrich-Str. 9

95632 Wunsiedel

 

Tel.: 09232 / 9904 -0

Fax.: 09232/9904-150

e-mail: gymnasium@lugy.de

 

Anfahrt

   
© Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel