Informationen für die Schulfamilie

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schulfamilie,

die Schule ist seit drei Wochen geschlossen, doch sie steht nicht still. Nicht vorstellbar war vor knapp einem Monat, was wir in dieser Zeit geschafft haben. Der Unterricht ist fast gänzlich auf digitale Vermittlung umgestellt.

Das war und ist nur möglich aufgrund der intensiven und innovativen Anstrengungen der Kolleginnen und Kollegen, der bereitwilligen und disziplinierten Arbeit der Schülerinnen und Schüler und der kontinuierlichen und zielführenden Unterstützung der Eltern. Hierfür möchte ich Ihnen und Euch allen ehrlichen Dank und große Anerkennung aussprechen.

Es ist gelungen, mit einem System, das nicht auf eine derartige Beanspruchung angelegt war, binnen einer Woche eine Plattform zu gestalten, die jedem Lernwilligen Zugang zu allen bereit gestellten Materialien gewährt. Inzwischen haben sich auch weitere Strukturen gebildet, Wege der Kommunikation aufgetan, durch die die Lernmaterialien weitergegeben werden. Diese gegenseitige Hilfsbereitschaft und gelebte Solidarität erfüllen mich mit Freude und auch mit Stolz.

 Für Euch Schülerinnen und Schüler beginnen mit dem heutigen Tag die Osterferien, die Ihr zwar nicht in gewohnter Weise gestalten könnt, die aber in erster Linie zur Erholung dienen; sicher könnt und werdet Ihr – wie auch sonst – einen Teil der Zeit für das eigenständige Wiederholen und Üben des Unterrichtsstoffes verwenden. Auch die Lektüre eines guten Buches kann in dieser Zeit empfohlen werden. Unsere Abiturientinnen und Abiturienten werden natürlich unabhängig von diesen Empfehlungen ihren eigenen Lernplan befolgen, denn die Prüfungen wurden lediglich verschoben. Ihnen gilt mein Wunsch – wie ich es in einem eigenen Schreiben bereits formuliert habe –, sich ruhig und konzentriert auf ihre bislang wichtigste Prüfung vorbereiten zu können.

Da die Verbreitung des Virus nicht vorhersehbar ist, behält sich die Politik in der Woche nach dem Osterfest eine Entscheidung darüber vor, wie es weitergehen wird, ob die Schulen wieder öffnen werden oder ob wir in der jetzt geübten Weise noch einige Zeit fortfahren müssen. Mebis (mit ggf. weiteren unterstützenden Tools) steht auch dann weiter zur Verfügung.

Ein herzliches Danke richte ich auch an unsere Damen im Sekretariat und unseren Hausmeister; sie halten in dieser schwierigen Zeit die Verwaltung in vorbildlicher Weise aufrecht.

Für die bevorstehenden Tage erhoffe ich für Sie / für Euch alle gute Erholung und vor allem Gesundheit und verbleibe mit dem Wunsch auf eine gesegnete Osterzeit

 Euer / Ihr

 J. Zembsch, Schulleiter

 

Infomationen und Hilfen während der Schuschließung

Die Betreuung der Kinder an der Schule ist ausgesetzt und nur möglich, wenn die Elternteile in einem systemrelevanten Beruf oder im Gesundheitswesen tätig sind. Vergleichen Sie hier bitte die Texte der Allgemeinverfügung vom 13.03.2020 und der Ergänzung vom 23.03.:

Allgemeinverfügung zur Schulschließung vom 13.03.2020

Änderung der Regelung für die Notfallbetreuung 

Sollte für die genannten Fälle eine Betreuung in der regulären Unterrichtszeit nötig werden, treten Sie bitte mit uns zunächst in telefonischen Kontakt. Inzwischen steht ein Formular zur Verfügung, das von den Eltern ausgefüllt werden muss. Dieses Formular lassen wir Ihnen bei Bedarf gerne zukommen.

Die aktuelle Lage ist für viele Kinder, aber auch für Familien insgesamt mit hohen Belastungen verbunden. Die Ausgangsbeschränkungen haben diese Belastungen wohl noch erhöht. Das Kriseninterventions- und Bewältigungsteam der bayerischen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen (KIBBS) hat aus diesem Grund eine Elterninformation verfasst:

11 Tipps für Eltern

Für Fragen dazu, wie man in dieser Zeit am Ball bleibt und Motivation und Organistion für das Lernen auch zu Hause behält, außerdem auh zu hat die Schulberatung Oberfranken einige Tipps zusammmengestellt:

Lerntipps und Hilfsangebote

Sollten Sie /Solltet Ihr darüber hinaus aber direkte Hilfe in Ihrer Familie benötigen, dann lesen /lest Sie/Ihr bitte Näheres gleich hier:

Schulpsychologie: Notfallkontakte und Lerntipps

 

startseite001
startseite002
startseite003
startseite004
startseite005

Willkommen auf der Webseite des Luisenburg-Gymnasiums in Wunsiedel. Das Luisenburg-Gymnasium ist ein Naturwissenschaftlich-technologisches, ein Sprachliches und ein Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil.
Darüber hinaus legen wir auf die musisch-ästhetische Ausbildung großen Wert und fördern in besonderem Maß als Stützpunktschule auch den Sport.

Wofür wir stehen, welche Werte für uns wichtig sind und wie wir alle im Schulalltag miteinander umgehen wollen, entnehmen Sie bitte unserem Leitbild.

 MINT EC SCHULE Logo MitgliedAGIBISSLuisenburg Logo kleinbaytreenelogoI Schule ohne Rassismuslogo umweltschule in europalandkreis wunsiedel

   

Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel

Burggraf-Friedrich-Str. 9

95632 Wunsiedel

 

Tel.: 09232 / 9904 -0

Fax.: 09232/9904-150

e-mail: gymnasium@lugy.de

 

Anfahrt

   
© Luisenburg-Gymnasium