MINT EC SCHULE Logo AnwaerterNaturwissenschaftlicher Nachwuchs als Förderschwerpunkt

Luisenburg-Gymnasium ist neues Mitglied im Excellence-Netzwert MINT-EC

Wunsiedel. Das Luisenburg-Gymnasium in Wunsiedel hat sich durch seine vielfältigen Aktivitäten im Bereich des naturwissenschaftlichen Unterrichts einen Platz im bundesweiten MINT-EC-Netzwerk erobert. Hinter diesem Namen steht eine Initiative der Wirtschaft, die den Nachwuchs für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik begeistern und fördern will. Als Mitglied kann das Luisenburg-Gymnasium nun von den Vorteilen des Netzwerkes für Schüler und Lehrer profitieren.

Der Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e. V. (MINT-EC) ist eine Initiative der Wirtschaft zur Förderung herausragender mathematisch-naturwissenschaftlicher Gymnasien und zur Qualifizierung von MINT-Nachwuchskräften in Deutschland.

Die Aufnahme des Luisenburg-Gymnasiums in das Netzwerk erfolgte im Rahmen des ersten bayerischen MINT-100-Regionalforums am Goethe-Gymnasium in Regensburg. Dazu waren 60 Schulleiter und Lehrkräfte sowie rund 85 Schüler aus ganz Bayern gekommen. In zehn verschiedenen Workshops beschäftigten sie sich mit Themen wie Robotik, zerstörungsfreier Materialprüfung oder dem Einsatz von Smartphones im Physik-Unterricht. Auch Partner des Netzwerks wie die Maschinenfabrik Reinhausen oder die Siemens AG stellten sich vor.

Bei einer Festveranstaltung in der Aula wurden am Abend die 13 neuen Schulen offiziell ins Netzwerk aufgenommen. Insgesamt gibt es im Freistaat nun 28 Mitgliedsschulen, bundesweit sind es 212. Eine Mitgliedschaft im MINT-EC sei ein „Qualitätssiegel“, sagte Staatssekretär Georg Eisenreich vom Bayerischen Kultusministerium. Die Schulen würden durch das Netzwerk motiviert, einen Schwerpunkt auf den MINT-Bereich zu legen und ihre Schüler für diese Fächer zu begeistern. Um in Zeiten rasanter technologischer Entwicklung an der Spitze zu bleiben, brauche Bayern hochqualifizierte Menschen. „Sie sind unser Rohstoff“, so Eisenreich.

 

 Wunsiedler-Presse-homepage

Bei der Verleihung der Mitgliedschaft (von links): Schulleiter am Goethe-Gymnasium OStD Feldmeier, Schulleiter am Luisenburg-Gymnasium OStD Zembsch, die Fachlehrer am Luisenburg-Gymnasium StD Göbel, OStR Hellerl, OStRin Barth, StD Jena und OStR Landgraf, Leiter der Abteilung Bildungspolitik bei bayme vbm vbw Dr. Precht, Staatssekretär für Bildung und Kultus Georg Eisenreich, Vorstandsvorsitzenden von MINT-EC Wolfgang Gollub.

 

MINT am Lugy

bananeteleskop6biber logo

 

planetariumDer MINT-Bereich (=Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik) bildet einen wesentlichen Teil des Profils des Luisenburg-Gymnasiums. Durch vielfältige Aktivitäten im MINT-Bereich möchten wir erreichen, dass Schülerinnen und Schüler die naturwissenschaftlichen Arbeitsweisen nicht nur als wesentlichen Bestandteil ihrer Schullaufbahn erkennen, sondern ihre Kenntnisse und Fähigkeiten auch auf den Alltag und die spätere Berufslaufbahn übertragen und dort kritisch agieren und urteilen können.

Zunächst wird im Fach Natur und Technik in den Jahrgangsstufen 5 bis 7 das Interesse an Technik und Naturphänomenen geweckt, bevor in der 8. Jahrgangsstufe eine Vertiefung des MINT-Bereichs durch die Wahl des mathematisch-naturwissenschaftlichen Ausbildungszweiges möglich ist.

 

Die Schülerinnen und Schüler aller Zweige können an Wahlkursen und Wettbewerben teilnehmen, die von unserer Schule regelmäßig angeboten und betreut werden:

Fahrplan

 

 

 

   

Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel

Burggraf-Friedrich-Str. 9

95632 Wunsiedel

 

Tel.: 09232 / 9904 -0

Fax.: 09232/9904-150

e-mail: gymnasium@lugy.de

 

Anfahrt

   
© Luisenburg-Gymnasium