Politische Mitbestimmung wird immer vehementer von jungen Menschen eingefordert. Gerade bei der letzten Bundestagswahl, die als eine Richtungsentscheidung in Bezug auf den Klimaschutz angesehen wurde, ist dies für die junge Generation umso schmerzlicher deutlich geworden, zumal unsere Kinder und Enkel die Auswirkungen unserer Klimapolitik noch am längsten spüren werden müssen. Politik interessiert also gerade wieder die junge Generation und das ist per se doch immerhin etwas Positives.

JugendwahlUmso mehr wollte das Luisenburg-Gymnasium dieses Interesse mit der U18-Wahl bestärken. Bei der U18-Wahl können alle Schüler aller Jahrgangsstufen ihren politischen Willen immerhin artikulieren, auch wenn er sich noch nicht in Bundestagsmandaten niederschlägt.
Die 238 am Luisenburg-Gymnasium abgegeben Stimmen stellten fast die Hälfte aller Stimmen im Landkreis Wunsiedel dar. Insgesamt wird die Wahl also am LuGy sehr gut angenommen. Differenziert wurde bei der Auszählung zwischen den Klassenstufen 5 bis 8 sowie 9 bis 12. Das Ergebnis spiegelt die reguläre Bundestagswahl wider, wobei interessant ist, dass gerade bei der jüngeren Altersstufe die CSU gewonnen hätte.
Festzustellen bleibt also, dass politisches Interesse nicht – wie so häufig behauptet – eingefordert werden muss. Im Gegenteil: Bei den Wahlen und den Diskussionen im Unterricht wurde sehr klar deutlich, wie überaus gut informiert unsere Jugend ist – und zwar nicht nur in Bezug auf den Klimaschutz.

   


achtung

 

Bitte beachten Sie wichtige >Informationen zum Schulbetrieb!

   

Das Lugy im Film

Erleben Sie einen virtuellen Rundgang im Lugy!

lugy film play

Hier sind weitere Filme!

 

   

Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel

Burggraf-Friedrich-Str. 9

95632 Wunsiedel

 

Tel.: 09232 / 9904 -0

Fax.: 09232/9904-150

e-mail: gymnasium@lugy.de

 

Anfahrt

   
© Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel